Einsatz 12/2018 — Wasser in Gebäude

Am gest­ri­gen Mitt­woch wur­den wir nach tele­fo­ni­scher Abspra­che zwi­schen Wehr­füh­rer, Wehr­lei­tung und der Leit­stelle Trier zu einem Ein­satz in den Prümzur­layer Orts­teil Prü­mer­burg alar­miert. Dort wurde durch einen Nach­barn ein Was­ser­ein­bruch in ein Wohn­haus einer älte­ren Dame gemel­det. Nach Ankunft an der Ein­satz­stelle stellte sich schnell her­aus, dass der Kanal­an­schluss des Wohn­hau­ses ver­stopft sein muss und das Was­ser des­halb zurück in die Woh­nung drückt. Ver­su­che des Nach­barn und unse­rer­seits zur Besei­ti­gung der Ver­stop­fung schlu­gen fehl, wes­halb ein Kanal­rei­ni­gungs­un­ter­neh­men  zur Ein­satz­stelle geru­fen wurde. Die Ein­satz­stelle wurde an den Nach­barn über­ge­ben und somit konnte unser Ein­satz nach etwas mehr als einer Stunde been­det wer­den.