Abgeschlossene Ausbildung zum Sprechfunker

HFG Flo­rian Süd­ei­fel 11/41–1

In der Zeit vom 09.11. bis 17.11.2018 absol­vierte einer unse­rer Kame­ra­den den Sprech­funker­lehr­gang. Ziel die­ser Aus­bil­dung ist laut FwDV2 “die Befä­hi­gung zum Über­mit­teln von Nach­rich­ten mit Sprech­funk­ge­rä­ten im Feu­er­wehr­dienst”.

Hier­mit gra­tu­lie­ren wir Pas­cal M. zur erfolg­rei­chen Teil­nahme.

2x abgeschlossene Ausbildung zum Truppführer

Wir gra­tu­lie­ren unse­ren Kame­ra­den Jens S. und Patrick M. zum erfolg­rei­chen Abschluss des Lehr­gangs zum Trupp­füh­rer der durch die Kreis­aus­bil­dung des Eifel­krei­ses Bit­burg-Prüm vom 22.10. — zum 03.11.2018 in Bit­burg durch­ge­führt wurde.

Schema der Truppausbildung nach FwDV 2 bestehend aus Truppmann Teil 1 (Grundausbildungslehrgang) und Truppmann Teil 2

Trup­p­aus­bil­dung nach FwDV 2 (Ange­passt nach Q.: Feu­er­wehr­dienst­vor­schrift 2)

Beim Lehr­gang zum Trupp­füh­rer umfasst nach der Feu­er­wehr­dienst­vor­schrift 2 der Unter­richt ins­ge­samt 35 Unter­richts­stun­den. Dabei wer­den The­men aus den Berei­chen

  • Rechts­grund­la­gen
  • Bren­nen- und Löschen
  • Fahr­zeug­kunde
  • Ver­hal­ten bei Gefah­ren
  • Lösch­ein­satz
  • Tech­ni­sche-Hil­fe­leis­tung
  • ABC-Gefah­ren

behan­delt. Neben theo­re­ti­schem Unter­richt wer­den dabei auch prak­ti­sche Übun­gen in der Lösch­gruppe durch­ge­führt.