Einsatz 01/2018 — Wasserschaden

Datum: 27. Januar 2018 
Alarm­zeit: 13:58 Uhr 
Alar­mie­rungs­art: Sirene 
Dauer: 1 Stunde 12 Minu­ten 
Art: Hochwasser/Überflutung 
Ein­satz­ort: Prümzur­lay 
Ein­satz­lei­ter: WF Prümzur­lay 
Mann­schafts­stärke: 12 
Fahr­zeuge: Flo­rian Süd­ei­fel 11/41–1 


Einsatzbericht:

Um 13:58 wur­den wir von der Leit­stelle nach Prümzur­lay alar­miert. Dort war einer Nach­ba­rin auf­ge­fal­len, dass aus dem Nach­bar­haus Was­ser aus der Haus­ein­gangs­tür floß und nie­mand zu Hause war.

Nach­dem wir uns Zugang zum Haus ver­schafft hat­ten, konnte schnell die Ursa­che für die Über­schwem­mung (20cm im Gebäude) gefun­den wer­den: Ein defek­ter Was­ser­hahn unmit­tel­bar hin­ter dem Haupt­was­ser­hahn. Der Haupt­was­ser­hahn des Gebäu­des wurde abge­stellt, das Was­ser aus dem Gebäude ver­bracht und der eben­falls im Raum befind­li­che Heiz­kes­sel über­prüft.

Ebenso wurde eine neben dem Hei­zungs­raum lie­gende Woh­nung über­prüft und das Gebäude anschlie­ßend an die Beauf­trag­ten des Eigen­tü­mers über­ge­ben. Danach konnte der Ein­satz um 15:10 abge­schlos­sen wer­den.

Eben­falls vor Ort waren die PI Bit­burg sowie Stv. WL Fan­del.

Print Friendly, PDF & Email