Abgeschlossene Ausbildung Truppmann Teil 1

In den letzten Wochen (28.05. – 15.06.2018) fand der Lehrgang Truppmann-Teil 1 in Prümzurlay und Mettendorf statt, welcher die Basis für die ehrenamtliche Arbeit bei der Freiwilligen Feuerwehr darstellt und 70 Unterrichtsstunden umfasst. In den drei Wochen wurden an jeweils drei Abenden und Samstags viele Grundlagen des Feuerwehrwesen in der Theorie vermittelt und in der Praxis eingeübt.

Schema der Truppausbildung nach FwDV 2 bestehend aus Truppmann Teil 1 (Grundausbildungslehrgang) und Truppmann Teil 2

Truppausbildung nach FwDV 2 (Angepasst nach Q.: Feuerwehrdienstvorschrift 2)

Dies sind insbesondere

  • die Grundtätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz
  • Rechtsgrundlagen
  • Fahrzeugkunde
  • Gerätekunde
  • Knoten und Stiche
  • und viele weitere Bereiche der Feuerwehr

Um den Lehrgang erfolgreich abzuschließen wird eine zweiteilige Prüfung absolviert – zuerst eine schriftliche Prüfung, in der das erlernte Wissen wiedergegeben und angwendet werden muss – und anschließend eine praktische Prüfung.

Die erworbenen Kenntnisse werden in den nächsten zwei Jahren in unserer Wehr im Übungsbetrieb vertieft, wodurch unsere Kameradinnen und Kameraden den zweiten Teil ihrer Ausbildung absolvieren und somit die Voraussetzungen erfüllen, um den Dienstgrad des „Feuerwehrmann“ zu erlangen. Es ist aber bereits der Grundstein gelegt, um in dieser Zeit auch schon an weiteren Lehrgängen teilnehmen zu können.

Wir gratulieren unserer Kameradin Anna B. und unserem Kameraden Paul M. zur erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu „Abgeschlossene Ausbildung Truppmann Teil 1

  1. Gratulation und herzlichen Glückwunsch an die frischgebackenen KameradInnen und an die Feuerwehr Prümzurlay; mit Dank an die Aktiven, die Fahr-, Bring- und Holdienste übernommen haben!

Schreibe einen Kommentar zu Anja Bilstein Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.