Erfolgreiche Ausbildung “Absturzsicherung”

Übung zum gesicherten Vorstieg

Übung zum gesicherten Vorstieg

Im Zeitraum vom 24.8 bis 7.9.2013 haben zwei Angehörige der Feuerwehr Prümzurlay sowie vier Mitglieder unserer Nachbarwehr aus Ernzen an einem Lehrgang Sicheres Arbeiten in absturzgefärdeten Bereichen teilgenommen. Der Lehrgang wurde von Ausbildern Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Trier durchgeführt und fand in Speicher und Trier statt. Neben den sechs Teilnehmern aus der VG Irrel wurden auch sechs Kameraden aus der VG Speicher ausgebildet.

Im Rahmen von theoretischem Untericht und praktischen Übungen waren die Möglichkeiten aber insbesondere auch Grenzen der Arbeit mit dem Gerätesatz Absturzsicherung Thema.

Unter anderem standen

  • Rechtsgrundlagen
  • Aufgaben, Möglichkeiten und Grenzen bei der Arbeit in absturzgefährdeten Bereichen
  • Unfallschutz/Erste Hilfe
  • Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz
  • Seilkunde / Knotenkunde / Knotentraining
  • Anschlagpunkte / Befestigungspunkte
  • Sichern in absturzgefährdeten Bereichen

auf dem Lehrplan. Bei den praktischen Übungen lag der Schwerpunkt auf dem sicheren Aufbau der Sicherungskette, ergänzt um Übungen zum Vorsteigen und dem Setzen von Zwischensicherungen. Dabei konnten als Übungsobjekte Dachflächen sowie die Drehleiter und der Schlauchturm der Berufsfeuerwehr Trier genutzt werden.

Zusammen mit den beiden bereits in den vergangen Jahren an der Landesfeuerwehrschule Koblenz ausgebildeten Kameraden Sven und Michael T., sind nun insgesamt acht Feuerwehrmänner der VG Irrel in der Absturzsicherung geschult, jeweils vier in Ernzen und vier in Prümzurlay. An beiden Standorten steht jeweils ein Gerätesatz Absturzsicherung inklusive Rettungsdreieck zur Verfügung. Auf dem Fahrzeug Prümzurlay zudem eine Schleifkorbtrage. Es ist angedacht, beide Feuerwehren bei ensprechenden Gefahren jeweils zusammen zu alarmieren und als eine gemeinsame Einheit in den Einsatz zu bringen. So kann sichergestellt werden, dass dauerhaft eine ausreichende Anzahl ausgebildetes Personal zur Verfügung steht. Die Absturzsicherer der beiden Feuerwehren werden dazu regelmäßig gemeinsame Übungen mit dem gesamten Material durchführen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, uns nocheinmal bei den Ausbildern Sascha Feltes und Ralf Cordes von der Höhenrettung der BF Trier für die Durchführung des Lehrgangs zu bedanken!

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.