Tagesübung am 21.08.2016

Unsere jähr­li­che “große” Ein­satz­übung, bei der im Gegen­satz zu “Stan­dard­übun­gen” auch die Füh­rungs­kräfte auf eine ihnen vor­her unbe­kannte Lage tra­fen, fand am letz­ten Sonn­tag statt.

Ziel war ein land­wirt­schaft­li­ches Gebäude in der Orts­mitte, in dem zwei ver­misste Per­so­nen ange­nom­men wur­den und bei dem bereits eine starke Rauch­ent­wick­lung zu erken­nen war.

Zudem wur­den diverse kleine böse Über­ra­schun­gen und Gemein­hei­ten vor­be­rei­tet, die von den bei­den ein­ge­setz­ten Grup­pen­füh­rern und der Mann­schaft erkannt und gelöst wer­den muss­ten.

Danke an die Kame­ra­den der Feu­er­wehr Gil­zem für das Aus­lei­hen des schwe­ren Dummy!

verkl001verkl002
verkl003verkl004verkl005verkl006
verkl007verkl008
verkl009verkl010
verkl011verkl012
verkl013verkl014
verkl016verkl022verkl015verkl017
verkl018verkl019
verkl020verkl021
verkl023verkl024
verkl025verkl026
verkl027verkl028

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.