Erfolgreiche Grundausbildung

126017

Die Teilnehmer/innen mit Bür­ger­meis­ter Moritz Petry, der Wehr­lei­tung sowie den Aus­bil­dern und Prü­fern

In den ver­gan­ge­nen Wochen fand in der Ver­bands­ge­meinde Irrel die Trupp­mann­aus­bil­dung Teil 1 statt. Ziel die­ser Aus­bil­dung ist, laut der Feu­er­wehr-Dienst­vor­schrift 2 (FwDV2), wel­che die Aus­bil­dung in der Feu­er­wehr regelt, die Befä­hi­gung zur Über­nahme von grund­le­gen­den Tätig­kei­ten im Lösch- und Hil­fe­leis­tungs­ein­satz in Trupp­mann­funk­tion unter Anlei­tung. Dies bedeu­tet, dass hier, in 70 Aus­bil­dungs­stun­den, alle wich­ti­gen Hand­griffe, sowohl für den Ein­satz bei Tech­ni­scher Hilfe, als auch für den Brand­ein­satz gelehrt wer­den. Zusätz­lich wer­den die Teil­neh­mer in Rechts­grund­la­gen, dem Umgang mit Kar­ten und wei­te­ren theo­re­ti­schen Inhal­ten unter­rich­tet.
Wir gra­tu­lie­ren unse­rem Kame­ra­den Yan­nik M. und allen ande­ren Teil­neh­mern zur erfolg­rei­chen Teil­nahme.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.