Einsatz 11/2018 — Gebäudebrand in Irrel

Datum: 28. August 2018 
Alarm­zeit: 11:55 Uhr 
Alar­mie­rungs­art: App/SMS, Sirene 
Art: Gebäu­de­brand 
Ein­satz­ort: Irrel 
Ein­satz­lei­ter: WF Irrel 
Fahr­zeuge: Flo­rian Süd­ei­fel 11–41-1 


Einsatzbericht:

Gegen Mit­tag wur­den wir gemein­sam mit den Feu­erwehren aus Irrel, Nie­der­weis, Men­nin­gen und Min­den nach Irrel alar­miert. An einem Haus sollte nach ers­ten Mel­dun­gen der Dach­stuhl bren­nen. Die erst­ein­tref­fende Feu­er­wehr aus Irrel konnte nach umfang­rei­cher Erkun­dung diese Lage nicht bestä­ti­gen. Die Besit­zer hat­ten in einem Roll­la­den­kas­ten ver­sucht ein Wes­pen­nest eigen­mäch­tig zu ent­fer­nen. Dabei ent­stand wohl eine Rauch­ent­wick­lung. Nach­dem der Roll­la­den­kas­ten durch die Feu­er­wehr kon­trol­liert wurde und kein Feuer fest­ge­stellt wurde, wurde die Ein­satz­stelle an den Besit­zer wie­der über­ge­ben. Der Ein­satz dau­erte ca. 45 Minu­ten.

(Text: Feu­er­wehr Neu­er­burg)

Print Friendly, PDF & Email