Einsatz 02/2016 | 22.03.2016

Tragehilfe für den Rettungsdienst

Am 23.03.2016 wur­den wir gegen 16:10 Uhr nach Fer­schweiSymbolfoto Einsatzler alar­miert. Dort war eine Per­son einer Wan­der­gruppe gestürzt und hatte sich ver­letzt, sodass sie nicht mehr aus eige­ner Kraft wei­ter­ge­hen konnte. Da der Weg äußerst unweg­sam war, wur­den wir mit den Kame­ra­den aus Fer­schwei­ler ange­for­dert, um dem Ret­tungs­dienst beim Trans­port der Per­son zu hel­fen. Die­ser erfolgte mit­tels Schleif­korb­trage, mit wel­cher wir die Per­son ca. einen Kilo­me­ter zum Kran­ken­trans­port­wa­gen tru­gen. Nach der Über­gabe an den Ret­tungs­dienst war unser Ein­satz damit gegen 17 Uhr been­det.