Einsatz 01/2016 | 23.01.2016

Wasserrohrbruch in Gebäude

Symbolfoto Einsatz

Am Sams­tag den 23.01.2016 wur­den wir gegen 16:05 Uhr in die Irreler Straße geru­fen. Nach­barn hat­ten gemel­det, dass bei einem zur Zeit unbe­wohn­ten Gebäude Was­ser durch die Haus­tür nach außen lief. Es stellte sich her­aus, dass durch die Kälte der ver­gan­ge­nen Tage das Was­ser in den Badar­ma­tu­ren gefro­ren und diese des­halb defekt waren. Wir ver­schaff­ten uns Zugang zum Kel­ler­ge­schoss, um dort den Haupt­was­ser­hahn abzu­dre­hen. Anschlie­ßend wurde das auf dem Boden ste­hende Was­ser so weit wie mög­lich mit Besen nach drau­ßen gescho­ben und die Türen wie­der ver­schlos­sen.  Nach etwa einer Stunde konn­ten wir wie­der ein­rü­cken. Im Ein­satz waren außer­dem die Poli­zei Bit­burg und die FEZ Irrel.